0561 / 81 77 11
info@optik-dormann.de

Vergrößernde Sehhilfen

header_Sehhilfen

Anerkannte Fachberater für Sehbehinderte (Low Vision)

Trotz Makuladegeneration oder anderen Augenerkrankungen kann das Sehen in vielen Situationen möglich gemacht werden. Die Anpassung von vergrößernden Sehhilfen ist unser Spezialgebiet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auch bei besonderen Sehproblemen zu helfen. Die Bandbreite der möglichen Hilfsmittel ist sehr groß.

Hilfsmittel können sein: Handlupen mit und ohne Licht, Standlupen,  Lupenbrillen, Fernrohrlupenbrillen, Kantenfiltergläser oder elektronische Lesegeräte bis hin zum Vorlesesystem. Wir als Spezialisten beraten sie individuell.

 

Altersbedingte Makuladegeneration

Unter altersbedingter Makuladegeneration versteht man eine Schädigung der Netzhaut an der Stelle, die für das Schärfste Sehen zuständig ist (Makula). Es sterben die Sinneszellen nach und nach ab. Die Erkrankung führt nicht zur Erblindung, da nur die Netzhautmitte betroffen ist. Das zentrale Sehen ist aber leicht bis stark beeinträchtigt.

Seheindruck bei Makuladegeneration

makuladegeneration_1makuladegeneration_2

Oftmals kann das Sehen mit speziellen Sehhilfen verbessert werden. Spezielle Kontrastfilter führen oftmals zum Erfolg. Wenn es durch Vergrößerung gelingt, die Randbereiche der Netzhaut besser zu nutzen, kann auch das Lesen möglich gemacht werden. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen ist es wichtig, verschiedene Hilfsmittel ausgiebig zu testen. Eine Restsehschärfe-Beratung bringt oftmals mehr Lebensqualität. Da unser Fachpersonal sich gerne Zeit für Ihr Sehen nimmt, bitten wir Sie einen Termin mit uns zu vereinbaren.